Abschied in den Ruhestand

Die stellvertretende Abteilungsleiterin des Rechnungswesens, Elke Scholz, wurde dieser Tage von der Geschäftsführung und ihren Kollegen nach über 49 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
1970 begann sie ihre Ausbildung und wurde nach ihrer Prüfung als kaufmännische Angestellte übernommen. Sie hat sich stetig weiterentwickelt, absolvierte zehn Jahre später den Abschluss zur Bilanzbuchhalterin in der Abendschule und war rund 20 Jahre, bis zu ihrem Ausscheiden, die stellvertretende Abteilungsleiterin des Rechnungswesens.
Die kleine Feier mit sehr persönlichen und emotionalen Beiträgen ihrer Kollegen macht deutlich, welche Rolle sie die ganzen Jahrzehnte für die Wohnbau-Gießen und ihre MitarbeiteInnen inne hatte.
Alle wünschen ihr eine gesunde und erholsame Zeit - ohne Wohnbau.