Die Wohnbau Mieterservice GmbH

Als Tochterunternehmen führt die Wohnbau Mieterservice GmbH unterschiedliche Dienstleistungen für die Wohnbau Gießen durch. Folgende Ziele wollte man mit der Einrichtung eines Regiebetrieb erreichen:

  • den Wert des Gebäudebestandes zu erhalten
  • das Vertrauensverhältnis zu den Mietern zu stärken
  • Arbeitsplätze zu schaffen und Qualität zu sichern

Die breite Palette der Handwerks- und Dienstleistungen reicht von Kleinreparaturen über die Pflege von Garten- und Außenanlagen bis hin zur Komplettsanierung am Gebäudebestand der Wohnbau. Die Mitarbeiter führen Aufgaben im Bereich des Ausbaus wie z. B.  Malerarbeiten, Elektro/Sanitär sowie als Landschaftsgärtner und Gebäudereiniger aus.
Die enge Zusammenarbeit zwischen Mutter- und Tochtergesellschaft senkt den Verwaltungsaufwand und garantiert eine zeitlich optimierte Abwicklung der anfallenden Aufgaben. Neben dem Werterhalt des Wohungsbestandes der Wohnbau steht immer die mieterorientierte Erbringung von Dienstleistungen und die Optimierung der Betriebskosten im Vordergrund. Die Zusammenarbeit der Handwerker der Wohnbau Mieterservice, der Mitarbeiter der Wohnbau und der Mieterschaft ist durch ein besonderes Vertrauensverhältnis geprägt. Das Treffen in den Wohnungen und auf den Baustellen stärkt den Zusammenhalt in den Quartieren und pflegt Nachbarschaften. Nicht zuletzt sind es auch die Feste zum Abschluss von Baumaßnahmen, die dazu beitragen, dass sich die Mieterinnen und Mieter mit ihrem Wohnungsunternehmen identifizieren.

Die Mieterservice GmbH hat sich in den vergangenen 18 Jahren zu einem prosperierenden, innovativen und qualifizierten Dienstleistungs- und Handwerksbetrieb entwickelt. In den Zeiten akuten Ausbildungsplatzmangels wurden hier überproportional viele angeboten. So wurden seit Bestehen des Unternehmens deutlich mehr als 100 junge Menschen zu qualifizierten Handwerkern oder Bürofachkräften ausgebildet. Weiterhin legt die Wohnbau Mieterservice GmbH ein besonderes Augenmerk auf die Ausbildung im technischen sowie kaufmännischen Bereich. Darüber hinaus werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleitend zu ihrer Tätigkeit laufend qualifiziert und fortgebildet.